„Was nützen mir Farben, wenn ich nicht weiß was ich malen will?“ Michel de Montainge

Depressionen

Eine Depression äußert sich auf vielfältige Weise. Gedrückte Stimmung, Freud- und Interesselosigkeit, sowie Antriebsarmut sind die häufigsten Symptome.

Oft kommen Schlafstörungen und körperliche Symptome begleitend oder im Vorfeld dazu. Es ist eine Erkrankung, die sehr viele Menschen im Laufe ihres Lebens zumindest einmal durchmachen, mehr oder weniger ausgeprägt.

Menschen die an Depressionen leiden, berichten häufig von einer Niedergeschlagenheit „ohne Grund“, von Angstgefühlen und Hoffnungslosigkeit, andere von einer verstärkten Reizbarkeit, Gefühllosigkeit oder inneren Leere.

All diesen Gefühlen – oder anderen – nach zu spüren und Wege aus der Depression zu finden, ist Ziel der Psychotherapie.